Der KVL in Brandenburg an der Havel

By | 7.05.2018

Der Kanuverein Laubegast e.V. nahm am Wochenende vom 04.05.2018 bis 06.05.2018 an der 27. Großen Brandenburger Kanuregatta teil. Bei Sonnenschein, Wind und sehr erträglichen Temperaturen konnten die 3 Wettkampftage von unseren Sportlern genutzt werden, um Ihr Können unter Beweis zu stellen. Mit einer kleinen, ausgewählten Teilnehmerzahl war der KVL mit 10 Sportlern in nahezu allen Altersklassen am Start.

Am Freitag und Samstag kämpften die Athleten in den Vor- und Zwischenläufen der 200m, 500m und 1000m um die Teilnahme am Finale. Am Samstag Nachmittag stand die Langstrecke auf dem Programm, bei der die jüngeren Sportler 2000m und die anderen 5000m paddeln durften. Am Sonntag ging es an den Kampf um die Medaillen, bei denen unsere Sportler in 3 Disziplinen auf dem Treppchen stehen konnten.

Ein großes Dankeschön geht an unsere fleißigen Helfer Familie Hess und Rainer Rautenberg, die sich um die Versorgung der Sportler und Trainer gekümmert haben. Ohne freiwilligen Helfern sind unsere Regatten nicht möglich, deshalb benötigen wir auch zukünftig immer wieder bereitwillige Eltern, die den KVL unterstützen!

Besonderer Danke geht an die Trainer und Betreuer Denise Bellmann, Thomas Neugebauer und Karim Reitzenstein, die stets dafür sorgten, das unsere Sportler zur richtigen Zeit im richtigen Boot mit der richtigen Startnummer zum Wettkampf paddeln konnten. Sie motivierten die Sportler für die Wettkämpfe, werteten die Rennen zeitnah aus und hatten immer einen Ratschlag und Hinweis parat.

Text & Fotos: Denise Bellmann / Frank Hess / Friedrich Rother