Regattabericht

By | 13.10.2014

Pirna 04.06.14
Traditionell nahm die TG Schüler unseres Vereins an den Kreis-, Kinder- und Jugendspielen des KSB Sächsische Schweiz/Osterzgebirge am 04.06.14 in Pirna teil. Verstärkt wurde unser Team in diesem Jahr durch 3 Junioren.

Nach dem undankbaren 4. Platz vor 2 Jahren, im Vorjahr fiel die Veranstaltung wegen Hochwasser aus, waren alle Starter hoch motiviert, damit es in diesem Jahr mindestens eine Medaille für jeden wird.

Im ersten Rennen gegen das Team der Skiläufer aus Altenberg mussten alle mächtig kämpfen, um einen knappen Sieg zu erringen.  Das zweite Rennen gegen die Pirnaer Kanuten von Grün-Weiß musste die Entscheidung über Gold oder Silber bringen, denn unser Gegner hatte die Altenberger Skiläufer auch besiegt.  Nach einen guten Start brachte unser Team das große Drachenboot besser in Schwung. Der erkämpfte Vorsprung wurde mit langen kraftvollen Paddelschlägen bis ins Ziel verteidigt. Auch das dritte Rennen, diesmal stroman, gegen die Pirnaer Kanuten gewannen wir deutlich.

So erhielten wir bei der Siegerehrung aus den Händen des Vereinsvorsitzenden, Herrn Schulz, die begehrte und verdiente Goldmedaille.

Der Vorstand gratuliert ganz herzlich zu diesem Erfolg.

Im Boot saßen: Marco Kurzmann, Tom Bernert, Josi Neustadt, Richard Hess, Pierre Baake, Sebastian Semmler, Leon Hartman, Alice Lienig, David Lienig, Moritz Knäbel, Friedrich Schlechte, Ernestine Schlechte, Bastian Schitzkat, Franz Gehre, Ludwig Mauerberger, Johannes Gnepper, Friedrich Rother

Trommler: Lars Röhlecke und Steuermann: Eric Kühn