1.Mai 2019, Tag der offenen Tür im Kanuverein Laubegast e.V – Dankeschön!

By | 1.05.2019

1.Mai 2019, Tag der offenen Tür im Kanuverein Laubegast e.V

Es war wieder soweit, die Tore des Bootshauses vom Kanuverein Laubegast e.V wurden geöffnet, um neue Freunde des Wassersports zu gewinnen. Trotz des anfänglich schlechten Wetters, welches sich vor allem durch Regen und kalten Wind bemerkbar machte, wurde es im weiteren Tagesverlauf zunehmend besser und zum Mittag hin spürten wir die ersten  Sonnenstrahlen. Wie letztes Jahr gab es eine Vielfalt an Aktivitäten, ob Kinderschminken, Hüpfburg, eine kleine „Tauschbörse“, Boote basteln und diese schließlich auf ihre Wassertauglichkeit zu überprüfen, oder sich einfach in ein Rennkanu zu setzten und schauen, wie es sich im Boot auf der Elbe paddeln lässt. All das erlebte man heute von 10-15 Uhr am Laubegaster Ufer 35 im KVL e.V. Natürlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt, Dank der 14 Kuchen, die die Eltern der jungen Sportler und KVL-Mitglieder frisch gebacken hatten. Neben dem Kaffeetrinken und dem ein oder anderen netten Gespräch war das Gewusel im Verein, auf dem Elberadweg und auf der Elbe schön anzusehen. Neben der beeindruckenden Dampferparade, mischten auch Jetskis, Segelboote und andere diverse Motorboote auf der Elbe mit und sorgten für ordentlich Wellen und man musste aufpassen, denn eh man sich versah, waren die Füße nass.

 

Die Gäste konnten sich umfassend über den KVL e.V. informieren und im Gespräch mit dem stellvertretenden Vereinsvorsitzenden, der Rennsportwartin, den Trainern, Eltern und Sportlern viele Informationen über unser Vereinsleben erfahren.

 

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Trainern,  Helfern und Unterstützern bedanken, die wieder dafür sorgten, dass dieser Tag der offenen Tür am 1. Mai so erfolgreich gestaltet werden konnte.

 

Text: Johanna Hess, Bilder Frank Hess