47. Herbstregatta des Flöhaer Wassersportvereins

By | 23.09.2018

Mit einer kleinen Verspätung wegen technischer Probleme machte sich am Samstagmorgen um 06:30 Uhr der KVL auf den Weg zur Herbstregatta nach Flöha. An der Wettkampfstrecke angekommen, lief alles wie geschmiert. Ruckzuck war der Hänger abgeladen sowie die Sportlerinnen und Sportler bereit für die langen 200 m. Das Wetter passte sich dem Namen der Regatta an und war anfangs herbstlich frisch mit teilweise starkem Wind. Doch im Laufe des Tages kämpfte sich die Sonne langsam durch. Zu Beginn auch leicht wolkig lief der Wettkampftag für manche Sportler an, aber auch hier wurde es immer sonniger. Hier möchten wir die Erfolge unserer zwei Goldlöckchen Fenja und Alexa hervorheben, die mit jeweils 4 Medallien heimfuhren. Es war ein anstrengender Tag mit sehr viel Spaß und auch ein paar Enttäuschungen. Jedoch ruft es ganz klar nächstes Jahr wieder laut: “Auf nach Flöha!” Nach einem langen, ereignisreichen Tag und dem Abladen des Hängers ging es für alle Beteiligten um 19:30 Uhr wieder nach Hause.  Besonderer Dank geht an Björn, der immer die Übersicht behielt, wer wann und wo startete. Wir danken auf diesem Wege auch den Eltern vor Ort für ihre Unterstützung.

Text: Alexandra Pacholke; Fotos: Teilnehmer der Herbstregatta