Endlich wieder Drachenboot fahren

By | 15.06.2020

Mannschaftssport, und somit Drachenboot fahren, ist seit dem 6. Juni 2020 wieder erlaubt. Endlich ist die einsame Zeit vorbei und wir sind wieder ein Schritt näher an der Normalität. Der Corona-Virus hat uns den pünktlichen Saisonstart verdorben. Durch die Corona bedingten Beschränkungen blieb uns nur individuelles Training zu Hause. Angespornt durch ideenreiche Trainingsanleitungen befreundeter Teams wurden Kraft- und Ausdauertraining zu Hause durchgeführt. Mit Stabilitätsübungen, Yoga, Krafttraining mit Wasserflaschen, Laufen, Paddeln am Gummiband und vielen weiteren Übungen verbrachten wir die öde Zeit.
Mit den ersten Lockerungen kam auch die Öffnung des Bootshauses. Somit konnten immerhin die ersten Trainingskilometer im Outrigger und Wanderboot zurückgelegt werden. Das war für den Anfang nicht schlecht aber das richtige Drachenbootfeeling kam erst mit dem gemeinsamen Training in einem Boot auf. Wie kleine Kinder haben wir uns gefreut endlich wieder gemeinsam ein Boot die Elbe hinauf zu treiben. Glücklich und geschafft haben wir die ersten Kilometer hinter uns gebracht. Ein paar Eindrücke der ersten Trainingskilometer im Outrigger und vom ersten Drachenboottraining nach Corona könnt ihr in den Bildern sehen.